Cookies

Cookies auf Pinterest
  • In unseren Datenschutzrichtlinien ist beschrieben, wie wir Informationen erfassen und nutzen und welche Wahlmöglichkeiten du hast. Zu den Methoden, mit deren Hilfe wir Informationen erfassen, gehört der Einsatz von sogenannten Cookies. Cookies werden auf Pinterest für verschiedene Zwecke verwendet.

Was sind Cookies?
  • Im richtigen Leben sind sie leckeres Gebäck. Es gibt jede Menge leckere Cookie-Rezepte auf Pinterest.

    Im IT-Jargon ist ein Cookie jedoch etwas ganz anderes. Wenn man das Internet benutzt, verwendet man dafür einen sogenannten Browser (z. B. Safari von Apple oder Google Chrome). Die meisten Websites speichern ein wenig Text im Browser – dieser Text wird als Cookie bezeichnet.

So verwenden wir Cookies
  • Wir verwenden Cookies für viele wichtige Dinge auf Pinterest, z. B. tragen sie dazu bei, dass du dich problemlos anmelden und Pinterest deinen Interessen entsprechend anpassen kannst. Im Folgenden wird erläutert, wie wir Cookies einsetzen. 

Wofür verwenden wir Cookies ...
Individuelle Anpassung
  • Mithilfe von Cookies können wir uns merken, mit welchen Pins, Pinnwänden, Nutzern oder Websites du interagiert hast, sodass wir dir verwandte Inhalte anzeigen können, die dir möglicherweise gefallen.

    Außerdem können Werbekunden mit Cookies für dich relevante Werbung auswählen. Wenn du beispielsweise bei einem Werbekunden ein Zelt gekauft hast, kann dieser uns darum bitten, dir Werbung für einen Campingkocher zu zeigen. Hier erfährst du mehr zu den Arten von Informationen, die Inserenten mit uns austauschen.

Einstellungen
  • Mithilfe von Cookies können wir deine Einstellungen und Präferenzen speichern, z. B. deine bevorzugte Sprache und deine Datenschutzeinstellungen. 

Anmelden
  • Cookies ermöglichen das An- und Abmelden bei Pinterest.

Sicherheit
  • Cookies stellen nur eine Methode dar, mit der wir Sie vor Sicherheitsrisiken schützen. Sie helfen uns dabei, mögliche Hackerangriffe auf Ihr Pinterest-Konto oder die Verbreitung von Spam in der Pinterest-Community zu erkennen.

Analytics
  • Mit Cookies können wir Pinterest besser und interessanter gestalten. Über diese Cookies erfahren wir beispielsweise, wie viele Nutzer eine bestimmte Funktion verwenden und wie beliebt diese ist oder auch, ob Nutzer von uns gesendete E-Mails öffnen.

    Mithilfe von Cookies können auch Werbekunden nachvollziehen, wer ihre Werbung sieht und darauf reagiert bzw. wer ihre Website besucht oder ihre Produkte kauft.

Dienstanbieter
  • Manchmal beauftragen wir Sicherheitsspezialisten oder greifen auf Analysen Dritter zurück, um besser verstehen zu können, wie Pinterest genutzt wird. Genauso wie wir verwenden diese Drittanbieter möglicherweise Cookies. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Drittanbietern, mit denen wir zusammenarbeiten.

Wo wir Cookies verwenden
  • Wir verwenden Cookies auf unserer Website, in unseren mobilen Apps sowie in unseren Produkten und Dienstleistungen (z. B. Anzeigen, E-Mails und Anwendungen). Außerdem verwenden wir sie auf den Websites von Partnern, die den „Merken“-Button, Pinterest-Widgets oder Werbetools wie Conversion-Tracking benutzen.

Ihre Wahlmöglichkeiten
  • Sie haben verschiedene Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung von Cookies auf Pinterest:

  • Im Abschnitt für die individuelle Anpassung deiner Einstellungen kannst du entscheiden, ob wir Informationen von unseren Partnern und anderen Diensten dazu nutzen dürfen, Pinterest für dich individuell anzupassen. Weitere Informationen.

    Über deinen Browser stehen wahrscheinlich verschiedene Cookie-Optionen bereit. Bei den meisten Browsern kannst du beispielsweise Cookies Dritter blockieren, d. h. Cookies von anderen Websites als derjenigen, die du gerade besuchst. Diese Optionen sind von Browser zu Browser unterschiedlich. Weitere Informationen findest du unter deinen Browser-Einstellungen. 

  • Einige Browser verfügen außerdem über eine „Nicht nachverfolgen“-Datenschutzeinstellung, die wir unterstützen. Diese Einstellung bietet dir eine weitere Möglichkeit, darüber zu entscheiden, ob wir Informationen von unseren Partnern und anderen Diensten dazu nutzen dürfen, Pinterest für dich individuell anzupassen. Weitere Informationen.

    Gültig ab dem 1. November 2016